April 2018: Monatlicher Cashflow mit Optionen

April 2018: Monatlicher Cashflow mit Optionen

Nach den Dividendeneinnahmen ist dies hier mein zweitliebster Artikel auf dem Blog, der monatliche Cashflow mit Optionen. Als Stillhalter, durch den gezielten Verkauf von Optionen, kann man sich ein regelmäßiges Einkommen an der Börse sichern.

Diesen Monat gibt es hier jedoch (fast) nichts zu sehen. Es gab keine gehandelten Optionen und nur zwei kleine Dividendenzahlungen trudelten im Verlauf des Monats ein. Völlig unspektakulär.

Ab Mai hoffe ich wieder etwas Zeit für den Optionshandel aufwenden zu können und dann geht es aufwärts mit dem Cashflow mit Optionen 🙂 !

Im April 2018 betrug mein Cashflow mit Optionen 0,- EUR!

Hier die Auflistung der Prämien: n/a

Aufwendungen für Rückkäufe: n/a

Dividendenzahlung von zu dem Zeitpunkt eingebuchten Aktien: 17,83 EUR

  • Underlying :: Trade :: Closed :: Amount
  • Vereit :: Dividends :: 16.04.2018 :: 9,44 EUR
  • General Electric Co. :: Dividends :: 25.04.2018 :: 8,39 EUR

Gewinn/Verlust durch Ausbuchen von Aktien: n/a

Daraus ergibt sich folgende Zusammenfassung:

  • Einnahmen im April 2018: 17,83 EUR
  • Einnahmen im April 2017: 195,27 EUR
  • Jahr-zu-Jahr Steigerung (YoY, Year over year): -90,9 %
  • 2018er Einnahmen bis jetzt (YTD, Year to date): 399,03 EUR (199,76 EUR/Monat)
  • Alle Einnahmen seit Beginn (All-time income): 2.867,12 EUR (238,93 EUR/Monat)

Wie schon letzten Monat gesagt, ich sehe zwar nicht gern solche negativen YoY Zahlen, aber aufgrund der aktuellen Situation ist es okay. Vielleicht geht es ja schon im Mai wieder aufwärts 😉 …

Was waren die Erkenntnisse (Learnings) aus dem April?

Da ich den Markt im April kaum verfolgt habe und auch keine Optionen gehandelt habe, kann ich wenig dazu sagen. Es schaut so aus, dass sich momentan keine Richtung durchsetzen kann und es auf Tagesbasis immer mehr oder weniger stark rauf und wieder runter geht.

In einem solchen Marktumfeld können kleinste Dinge reichen, z.b. ein Trump Tweet oder ein verpatztes Quartalsergebnis eines Branchenführers, um die Kurse in die ein oder andere Richtung zu bewegen.

Ich warte ab und beobachte. Schauen wir mal, wo es uns im neuen Monat hinführt.

Zum Abschluss noch ein Blick auf die Gesamtübersicht der abgeschlossenen Trades:

Optionsdepot & Cashflow mit Optionen - Geschlossene Optionen Chart 2018

Optionsdepot & Cashflow mit Optionen - Geschlossene Optionen Tabelle 2018

Hinweis: Ich führe Aktienkäufe und Verkäufe in der Übersicht mit auf, wenn sie durch Ausübung ausgelöst wurden bzw. wenn ich eine Aktienposition später glatt stelle. Damit sollte der gesamte Cashflow mit Optionen abgebildet sein.

Die gesamte Ladung an Zahlen, Daten und Fakten gibt es wie üblich in der Übersicht vom Optionsdepot.

Wenn du nun Interesse daran gefunden hast und wissen möchtest, wie das mit den Optionshandel so funktioniert, dann lies dir mein kostenlos verfügbares Optionshandel ABC durch und starte in nur wenigen Tagen mit deinem ersten Trade!

Für alle die schon mit dem Optionshandel begonnen haben bzw. schon länger dabei sind, wie waren eure Ergebnisse diesen Monat?

 

 

Danke fürs Lesen und wenn dir der Artikel gefallen hat, hinterlasse mir doch bitte eine Nachricht und teile den Artikel mit deinen Freunden auf Facebook oder in deinem Lieblingsforum. Danke!

 

Mission-Cashflow unterstützen

Haftungsausschluss

Affiliate Hinweis

 

Den Beitrag mit deinen Freunden teilen:
3 Comments
  1. Hi Ingo,
    mit Optionen habe ich es nicht so, da sind mir die Dividenden lieber.

    Im Artikel hast du im Monatsvergleich zweimal Januar stehen, soll wohl April heißen 😉

    Mach weiter so.

    VG Alexander

    1. Hi Alexander!

      Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.

      Mir sind Dividenden auch lieber, da rein passiv. Optionen haben aber das Potential, mehr Cashflow zu erzeugen mit weniger investierten Grundkapital. Deswegen probiere ich mich hier aus und schaue, ob es etwas ist, was ich langfristig machen kann und möchte oder nicht. Wir werden sehen.

      CU Ingo.

      1. Hallo Ingo,

        auch von mir wieder der Stand der Dinge… 😉

        Im April hatte ich keine einzige Option geschlossen, bzw. auslaufen. Ebenfalls für Mai bis jetzt. Die Lage sollte sich erstmal beruhigen.

        Insgesamt habe ich gerade 7 offene short Puts für Juni, Juli… Alles Werte die ich mir ausnahmslos einbuchen lassen würde.

        Dividenden gab es bei Lynx 671 EUR ex Quellensteuer (stehen also noch ca. 10% Abzug aus), 118 EUR Gewinn durch einen Aktienverkauf (was ich eigentlich nicht unter Cashflow zähle), 6,25 EUR Zinsen netto durch Aktienleihe und ca. 213 EUR bei Flatex.

        Bin auch der Meinung, dass Dividenden das A&O sind, die Optionen die Würze.

        Schönes Wochenende,
        MS

Kommentar verfassen