Juni 2018: Monatlicher Cashflow mit Optionen

Juni 2018: Monatlicher Cashflow mit Optionen

Nach den Dividendeneinnahmen ist dies hier mein zweitliebster Artikel auf dem Blog, der monatliche Cashflow mit Optionen. Als Stillhalter, durch den gezielten Verkauf von Optionen, kann man sich ein regelmäßiges Einkommen an der Börse sichern.

Im Juni hatte ich wieder ein paar mehr Optionen verkauft, aber der Großteil läuft aktuell noch. Einzig ein kleiner Trade auf TEVA ging bereits im aktuellen Monat auf und brachte mir einen Minibetrag ein.

Im Juni 2018 betrug mein Cashflow mit Optionen 18,83 EUR!

Hier die Auflistung der Prämien:

  • Underlying :: Trade :: Closed :: Amount
  • Teva Pharmaceutical-SP ADR :: TEVA 20JUL18 23.0 P :: 29.06.2018 :: 18,83 EUR

Aufwendungen für Rückkäufe: n/a

Dividendenzahlung von zu dem Zeitpunkt eingebuchten Aktien: n/a

Gewinn/Verlust durch Ausbuchen von Aktien: n/a

Daraus ergibt sich folgende Zusammenfassung:

  • Einnahmen im Juni 2017: 119,61 EUR
  • Einnahmen im Juni 2018: 18,83 EUR
  • Jahr-zu-Jahr Steigerung (YoY, Year over year): -84,3%
  • 2018er Einnahmen bis jetzt (YTD, Year to date): 584,82 EUR (197,47 EUR/Monat)
  • Alle Einnahmen seit Beginn (All-time income): 3.052,91 EUR (254,41 EUR/Monat)

Was waren die Erkenntnisse (Learnings) aus dem Juni?

Da der Monat sehr ruhig verlief und die eingenommenen Prämien nicht mal 20,- EUR erreichten, will ich hier nicht viel schreiben. Außer vielleicht, dass es halt manchmal besser ist nichts zu tun und abzuwarten, als einfach nur etwas zu machen des Machen willens.

Wenn sich keine Gelegenheiten ergeben, die Vola unten ist oder warum auch immer man kein gutes Gefühl dabei hat, dann lässt man es am besten.

Die nächste Gelegenheit kommt mit Sicherheit. Und dann ist es gut, wenn man nicht in Sinnlos-Trades hängt und stattdessen Cash zur Verfügung hat, um im richtigen Zeitpunkt einzusteigen.

Speziell in einem kleinen Konto hat man ja nicht so viel Spielraum.

Geduld ist eine Tugend, sagte meine Oma immer. Recht hatte sie!

Zum Abschluss noch ein Blick auf die Gesamtübersicht der abgeschlossenen Trades:

Optionsdepot & Cashflow mit Optionen - Geschlossene Optionen Chart 2018

Optionsdepot & Cashflow mit Optionen - Geschlossene Optionen Tabelle 2018

Hinweis: Ich führe Aktienkäufe und Verkäufe in der Übersicht mit auf, wenn sie durch Ausübung ausgelöst wurden bzw. wenn ich eine Aktienposition später glatt stelle. Damit sollte der gesamte Cashflow mit Optionen abgebildet sein.

Die gesamte Ladung an Zahlen, Daten und Fakten gibt es wie üblich in der Übersicht vom Optionsdepot.

Wenn du nun Interesse daran gefunden hast und wissen möchtest, wie das mit den Optionshandel so funktioniert, dann lies dir mein kostenlos verfügbares Optionshandel ABC durch und starte in nur wenigen Tagen mit deinem ersten Trade!

Für alle die schon mit dem Optionshandel begonnen haben bzw. schon länger dabei sind, wie waren eure Ergebnisse diesen Monat?

 

Danke fürs Lesen und wenn dir der Artikel gefallen hat, hinterlasse mir doch bitte eine Nachricht und teile den Artikel mit deinen Freunden auf Facebook oder in deinem Lieblingsforum. Danke!

 

Mission-Cashflow unterstützen

Du hast hier das ein oder andere gelernt oder wurdest zumindest gut unterhalten und möchtest mich nun gern unterstützen, ohne aber extra dafür etwas tun zu müssen und ohne dafür zusätzlich Geld auszugeben?

Du meinst das geht nicht? Doch das geht!

Starte einfach deinen nächsten Einkauf über diesen Amazon Affiliate Link*. Du bezahlst keinen Cent mehr als sonst. Versprochen! Ich bekomme aber von Amazon dafür eine kleine Provision und kann damit den Blog finanzieren und zu 99% werbefrei halten.

Alternativ kannst du mir natürlich auch gern eine Spende per PayPal zukommen lassen. Jeder Euro, der über diesen Link gesammelt wird, fließt direkt in den Auf- und Ausbau des Blogs.

Danke für deine Unterstützung und weiterhin viel Spaß auf Mission-Cashflow!

Haftungsausschluss

Des Weiteren gilt folgender Haftungsausschluss:

Alle Artikel auf Mission-Cashflow.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die Informationen geben lediglich einen Einblick in die Meinung des Autors.

Affiliate Hinweis

Hinweis für mit *Sternchen gekennzeichnet Links:

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision vom Affiliate Partner. Für euch aber ist der Preis genau derselbe, so wie immer und als wenn ihr direkt auf die Seite des Anbieters gehen würdet. Ihr habt durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, unterstützt aber meine Arbeit auf diesem Blog.

Für diese Unterstützung möchte ich mich hiermit im Voraus Bedanken und verspreche dafür, den Blog bestmöglich frei von Popup- oder Bannerwerbung oder ähnlichen nervigen Dingen zu halten!

Den Beitrag mit deinen Freunden teilen:
3 Comments
    1. Hi Max!

      Danke für deine Fragen.

      Erstens, weil ich die Aktie auch so im Depot haben würde für den Strike. Das ist immer mein oberstes Gebot, damit kann ich ruhig schlafen.

      Zweitens, die Volatilität war an dem Tag höher als sonst. Das mag ich, denn wenn die Volatilität zurückgeht, kann ich die Option relativ schnell günstiger zurückkaufen.

      Drittens, Chart sah nach Aufwärtstrend aus und Prämie stimmte.

      CU Ingo.

Kommentar verfassen