Finanzielle Bildung: Verstehe deine Finanzen // FinanzWissen-Kongress 2019

Finanzielle Bildung: Verstehe deine Finanzen // FinanzWissen-Kongress 2019

Altersvorsorge? Sparen? Nachhaltiges Anlegen? Alles Themen, die eigentlich wichtig sind und Du schon lange mal angehen wolltest, richtig? Geht es Dir auch so, dass Du am Ende des Geldes noch viel Monat übrig hast und es einfach nicht schaffst, den Durchblick in Deine Finanzen zu bekommen?

Heute mal ein Beitrag außerhalb der Reihe, aber der FinanzWissen-Kongress 2019 zum Thema Verstehe deine Finanzen* steht im Zeitraum vom 1. Februar 2019 bis 9. Februar 2019 an und bietet gerade für Einsteiger eine tolle Möglichkeit, geballtes Wissen im Bereich Finanzen aufzusaugen!

Kümmere Dich um Dein Geld, sonst tun es andere!

Was ist ein Online-Kongress?

Toll! Du hast erkannt, dass du etwas tun musst. Du hast aber auch erkannt, dass du noch gar nicht so richtig erfassen kannst, welche Möglichkeiten sich dir bieten, oder? Dir fehlt es einfach an der finanzielle Bildung, aber das muss dir keine Angst machen, denn jeder fängt irgendwann mal an.

Eine gute Möglichkeit, konzentriertes Wissen schnell und effektiv in sich aufzusaugen, und sozusagen die Abkürzung zu nehmen, sind sogenannte Online-Kongresse. Bei einem solchen Event versammeln sich Experten und referieren über ihr jeweiliges Spezialgebiet in einem moderierten Format, vorzugsweise einem Interview.

Du bekommst auf diese Art und Weise viele wertvolle Inhalte in konzentrierter Form einfach und schnell präsentiert. Und das Beste? Bist du live dabei, sind diese Inhalte in der Regel für einen gewissen Zeitraum komplett kostenlos!

Das ist somit eine schöne Gelegenheit, unkompliziert von zu Hause, und dann noch ohne Kosten, in das Thema reinzuschnuppern und hoffentlich damit die Weichen für eine bessere finanzielle Zukunft zu stellen.

FinanzWissen-Kongress_Luis-Pazos-1200x628

Möchtest du die Inhalte des Kongress kaufen, um sie auch über den „Alles ist kostenlos“-Zeitraum zu behalten und um sie immer wieder anschauen zu können, dann kostet dies natürlich etwas. Der Preis ist dabei aber für die Fülle an Informationen in der Regel extrem günstig.

Und wichtig, du musst dich vorab zu nichts verpflichten!

Der FinanzWissen-Kongress „Verstehe deine Finanzen“

Der FinanzWissen-Kongress 2019 zum Thema Verstehe deine Finanzen* ist genau solch ein Online-Kongress.

Hier wird dir von zahlreichen Experten, zum Beispiel Dr. Gerd Kommer im Bereich ETFs, Luis Pazos im Bereich Hochdividendentitel und REITs, Torsten Tiedt im Bereich Aktienbewertung und Herausgeber vom Aktienfinder.net oder Dr. Dr. Rainer Zitelmann im Bereich Unternehmertum, um nur einige zu nennen, extrem komprimiertes Wissen in ihren jeweiligen Spezialgebieten vermittelt.

FinanzWissen-Kongress_Torsten-Tiedt-1200x628

Die Themen sind dabei sehr vielfältig und erstrecken sich zum Beispiel über …

  • Wie Du Deine Ausgaben senken und Steuern sparen kannst, um mehr Netto vom Brutto zu haben
  • Ob sich Riester und Rürup für Dich lohnen oder nicht
  • Welche betriebliche Altersvorsorge Du wählen solltest und welche besser nicht
  • Ob sich eine Lebensversicherung aktuell noch lohnt
  • Ob sich Bausparverträge für die Finanzierung des Eigenheims wirklich lohnen
  • Wie Du Zinsen für Dein Kapital bekommst, wenn Sparbuch und Tagesgeldkonten keine mehr abwerfen
  • Ob man mit Aktien und Fonds ein zusätzliches Standbein zur Altersvorsorge aufbauen kann (inkl. Risikobewertung)
  • Wie Du ethisch und nachhaltig investieren kannst
  • Was sich hinter den Begriffen ETF, P2P und Roboadvisor verbirgt und ob Du das für Deinen finanziellen Wohlstand nutzen kannst
  • Wie Immobilien als Kapitalanlagen funktionieren

… und vieles mehr. Es wird also so einiges geboten.

FinanzWissen-Kongress_Dr-Gerd-Kommer-1200x628

Wenn du nun Interesse hast, dann sicher dir schon jetzt ganz einfach dein kostenloses Ticket zum FinanzWissen Kongress* im Zeitraum vom 1. Februar 2019 bis 9. Februar 2019 und sei von Anfang an dabei.

Ich werde mir die Inhalte auf jeden Fall auch geben und bin besonders auf die drei hier per Bild verlinkten Referenten gespannt und der gute Alexander von Rente mit Dividende ist auch dabei 😉 … es kann also nur großartig werden.

Probier es aus und tue etwas für deine finanzielle Bildung. Es tut nicht weh, kostet nichts und du bist hinterher garantiert schlauer als vorher.

Just do it!


Danke fürs Lesen und wenn dir der Artikel gefallen hat, hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar und teile den Artikel mit deinen Freunden auf Facebook oder in deinem Lieblingsforum. Es würde mir sehr viel bedeuten. Vielen lieben Dank!


Mission-Cashflow unterstützen

Du hast hier das ein oder andere gelernt oder wurdest zumindest gut unterhalten und möchtest mich nun gern unterstützen, ohne aber extra dafür etwas tun zu müssen und ohne dafür zusätzlich Geld auszugeben?

Du meinst das geht nicht? Doch das geht!

Starte einfach deinen nächsten Einkauf über diesen Amazon Affiliate Link*. Du bezahlst keinen Cent mehr als sonst. Versprochen! Ich bekomme aber von Amazon dafür eine kleine Provision und kann damit den Blog finanzieren und zu 99% werbefrei halten.

Alternativ kannst du mir natürlich auch gern eine Spende per PayPal zukommen lassen. Jeder Euro, der über diesen Link gesammelt wird, fließt direkt in den Auf- und Ausbau des Blogs.

Danke für deine Unterstützung und weiterhin viel Spaß auf Mission-Cashflow!

Haftungsausschluss

Des Weiteren gilt folgender Haftungsausschluss:

Alle Artikel auf Mission-Cashflow.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die Informationen geben lediglich einen Einblick in die Meinung des Autors.

Affiliate Hinweis

Hinweis für mit *Sternchen gekennzeichnet Links:

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision vom Affiliate Partner. Für euch aber ist der Preis genau derselbe, so wie immer und als wenn ihr direkt auf die Seite des Anbieters gehen würdet. Ihr habt durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, unterstützt aber meine Arbeit auf diesem Blog.

Für diese Unterstützung möchte ich mich hiermit im Voraus Bedanken und verspreche dafür, den Blog bestmöglich frei von Popup- oder Bannerwerbung oder ähnlichen nervigen Dingen zu halten!

Den Beitrag mit deinen Freunden teilen:

Kommentar verfassen